Hüpfburg

Aus Jugendwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hüpfburg kjr goeppingen.png

Das sind die allseits beliebten Hüpfburgen des Kreisjugendring Göppingen!

Bis zu 12 Kinder bzw. 6 Jugendliche können
neue Hüpfburg2.jpg
gleichzeitig hüpfen!

Unsere Hüpfburgen befinden sich in einem kleinen Hänger und das ist alles dabei:

  • Schwarze Folie als Unterlage
  • Ein Gebläse
  • Eine Kabeltrommel
  • Hüpfburg


TIPP:

Alle Seitenwände des Hängers sind umklappbar! Die Hüpfburg muss also nicht über die Wände geschleift werden.


 

Die Hüpfburgen sind ruckzuck ausgeladen und aufgebaut, allerdings müssen ein paar Dinge beachtet werden, damit sie nicht kaputtgehen:

  • Die Hüpfburgen müssen unbedingt auf der schwarzen Folie aufgebaut werden!
  • Der Platz sollte vorher auf spitze Steinchen, Glasscherben etc. überprüft werden, da die Hüpfburgen sonst beschädigt werden könnten.
  • Sollte der Untergrund nicht ganz eben sein oder die Hüpfburgen durch wildes Hüpfen allmählich von der schwarzen Folie rutschen ist folgendes zu tun:

-->Alle Kinder/Jugendlichen bitten, die Hüpfburg kurz zu verlassen

-->3-4 Personen schieben die Hüpfburg zurück auf die schwarze Folie, einer trägt das Gebläse hinterher


Und ganz wichtig: Niemals unbeaufsichtigt lassen! Es kann vorkommen dass sich die Kinder ein bisschen herumschubsen oder auch mal zusammenstoßen. Insbesondere die ganz Kleinen sollten nicht in die Hüpfburgen gelassen werden, wenn gerade ein paar ganz wilde Kinder am toben sind.